Beispiel: Auswertung der Bildungsarbeit mit DER BALKON an der Herrmann-Gmeiner-Realschule:

hier der vollständige Text:

AG: Bildungsarbeit mit dem Film DER BALKON

Lars Limbach, Hermann-Gmeiner-Realschule plus in Daaden (Rheinland-Pfalz)
Telefonnummer: 02743 6015

Der Balkon – Wehrmachtsverbrechen in Griechenland

Leitfaden für mündliche oder schriftliche Rückmeldungen zur Arbeit mit dem Film von Lehrer*innen und anderen Pädagogen

  1. Datum: 17.1.2021 Ort: Daaden Einrichtung: Realschule plus (integrativ)

  2. In welchem Rahmen haben Sie den Film gezeigt?

Der Film wurde in den Klassen 10A und 10B gezeigt und Teilen der Arbeitsgemeinschaft Friedenserziehung Geschichte (Klassenstufen 9 und 10 zusammensetzt) zugänglich gemacht. In der Klasse 10A wurde der Film Im Rahmen des Geschichtsunterrichtes behandelt. Da sich die Klasse mit dem Verlauf des II. Weltkrieges befasste, konnte ich den Film gut einbetten. In der Klasse 10 B wurde der Film im Rahmen des Ethik-Unterrichtes bearbeitet. Unterrichtseinheit: Krieg und Frieden (Ehrfurcht vor dem Leben).

„Beispiel: Auswertung der Bildungsarbeit mit DER BALKON an der Herrmann-Gmeiner-Realschule:“ weiterlesen

DER BALKON: Auswertung des Probelaufs in Rheinland-Pfalz

Um herauszufinden, ob eine Kurzfassung des Films für den Einsatz in schulischer Bildungsarbeit geeignet ist, startete der Verein „Respekt für Griechenland“ (RfG) im September 2020 einen Probelauf, an dem sich 7 Schulen in Rheinland-Pfalz beteiligten. Die Lehrer*innen zeigten den Film in ihrem Unterricht und nutzten für die Bearbeitung der Thematik das hierfür bereitgestellte Begleitmaterial (siehe RfG-Homepage: Kriegsschuld/Bildungsarbeit).

Für den Fall, dass die im Probelauf gemachten Erfahrungen zeigen würden, dass sich der Film – trotz der schonungslosen Berichte über die von deutschen Soldaten verübten Kriegsverbrechen – für die schulische Bildungsarbeit eignet, war geplant, den Film zusammen mit Begleitmaterialien, die von RfG für diesen Zweck zusammengestellt wurden, Landesbildstellen, Landeszentralen für politische Bildung und Lehrerfortbildungsinstituten bundesweit anzubieten.

Die Rückmeldungen waren ganz überwiegend positiv. Alle Beteiligten hielten Film und Begleitmaterial für sehr geeignet, im Unterricht eingesetzt zu werden und empfehlen den Film für die schulische Bildungsarbeit und für die Lehrerfortbildung.

Den Erfahrungsbericht zum Probelauf finden Sie HIER.


„DER BALKON: Auswertung des Probelaufs in Rheinland-Pfalz“ weiterlesen

DER BALKON – Begleitmaterial: Überblick und Links zu allen Dokumenten

Bildungsarbeit mit dem Film
DER BALKON – Wehrmachtsverbrechen in Griechenland

Die Vernichtung des Dorfes Lyngiades am 3. Oktober 1943
Dokumentarfilm von Chrysanthos Konstantinidis, Athen 2018,101 Min.

Für die Bildungsarbeit vom Regisseur gekürzte Fassung 2020, 43 Min.
Griechisch mit deutschen Untertiteln

Die Bildungsarbeit ist Teil der Kampagne von Respekt für Griechenland: Deutsche Kriegsschuld und Verpflichtungen gegenüber Griechenland



Die Aufarbeitung des Nationalsozialismus bedarf einer dringenden thematischen Ergänzung: die Verbrechen der Wehrmacht im besetzten Griechenland von 1941-1944; die Täterschaft vieler Großeltern und Urgroßeltern und die bis heute abgewehrte Verantwortung der Nachkommen. In Schulbüchern oder anderem Unterrichtsmaterial zum 2. Weltkrieg findet man wenig oder nichts über die Okkupation Griechenlands. Dem entspricht eine weitgehende Erinnerungslücke im kollektiven Gedächtnis der deutschen Gesellschaft. Schuld und Verantwortung gegenüber Griechenland wurden länger verdrängt als gegenüber allen anderen von Deutschland okkupierten Ländern. „DER BALKON – Begleitmaterial: Überblick und Links zu allen Dokumenten“ weiterlesen