SOS Pakete für Kinder und Jugendliche in Athen

SOS Pakete für Familien mit Kindern und für obdachlose Kinder und Jugendliche in Athen

Stellen Sie sich vor: Ihr Kind ist in einem Alter, in dem Sie ihm zutrauen, aus einer lebensgefährlichen Heimat zu fliehen. Es tritt eine ungewisse Reise an, um letztendlich in Griechenland anzukommen. Endlich Europa. Sicherheit. Leider nicht.

Die Versorgung für Geflüchtete ist generell sehr schlecht in Griechenland/Athen. „SOS Pakete für Kinder und Jugendliche in Athen“ weiterlesen

Flüchtlingsarbeit in Athen unter Einbeziehung von Freiwilligen

Ausgangslage

Im Mai/Juni 2019 wurde von Respekt für Griechenland e.V. (RfG) entschieden, mit der NGO Network for Children ́s Rights (The Network) eine neue Kooperation einzugehen. Dies betraf sowohl den Einsatz der von RfG entsendeten Freiwilligen als auch den Einsatz der beiden Fachkräfte, die Pädagogin Lizeta Ziakou und die Sozialarbeiterin Christina Katsampouka, deren Stellen von einer deutschen Stiftung finanziert werden.

Die frühere Entsendung von Freiwilligen ins „WELCommon“ wird nicht fortgesetzt. „Flüchtlingsarbeit in Athen unter Einbeziehung von Freiwilligen“ weiterlesen

‚Alkyone Refugee Daycenter‘ in Saloniki

Das Tageszentrum „Alkyone Refugee Daycenter“  in Thessaloniki ist Anlaufstelle und Ort der Erstbetreuung von neu ankommenden, obdachlosen Flüchtlingen. Es entstand im Juli 2016 im Rahmen der ökologischen Bewegung. Die Finanzierung wurde überwiegend von der Diakonie Katastrophenhilfe sichergestellt, die sich derzeit immer mehr zurückzieht. „‚Alkyone Refugee Daycenter‘ in Saloniki“ weiterlesen

Volunteers for Lesvos

Über das Projekt
Auf Lesbos sind seit September 2015 die Volunteers for Lesvos tätig. Das Team besteht aus sechs bis zehn wechselnden Freiwilligen. Das Solidaritäts- und Hilfsprojekt des Vereins „Respekt für Griechenland e.V.“ leitet Anja Schneider von Berlin aus. Auf der Insel selbst wird es jeweils von einem schon länger anwesenden und erfahrenen Teammitglied koordiniert. Die Freiwilligen arbeiten selbstbestimmt – in Kenntnis des Bedarfs und in Absprache mit anderen Gruppen.

Detaillierte Berichte zur Situation und zur Arbeit auf Lesbos finden sich auf unserem Blog: https://volunteersforlesvos.wordpress.com/  „Volunteers for Lesvos“ weiterlesen

Crowdfunding für Volunteers for Lesvos erfolgreich abgeschlossen

Ergebnis der Kampagne 2017/2018 bei Betterplace zur Unterstützung von Menschen, die auf der Flucht sind:

Vom 21.11.2017 (Eingang der ersten Spende) bis zum 18.3.2018 (Eingang der letzten Spende) sind insgesamt eingegangen:
10.712,00 € !

Wir haben die Spenden über die nachfolgend genannten Bedarfe, die die Spender*innen auf unserer Betterplace- Crowdfundingseite unter »www.betterplace.org/p58189« finden konnten, akquiriert. Wenn der Betrag eines Bedarfs erreicht war, wurde der in der Bedarfsliste nächstfolgende Bedarf mit der nächsten Spende »befüllt«. Wenn alle Bedarfe mit Spenden abgedeckt wurden, wurden erneut Bedarfe aus der Liste eingestellt. „Crowdfunding für Volunteers for Lesvos erfolgreich abgeschlossen“ weiterlesen

Stiftung: do fördert erneut No Border Kitchen auf Lesbos

Seit 2016 kooperieren die „Volunteers for Lesvos“ mit der No Border Kitchen auf Lesbos. Jeweils einige der von uns entsandten Freiwilligen schließen sich der No Border Kitchen an und arbeiten in dieser über Wochen und Monate tatkräftig mit.

stiftung_do_logo_gr

Aus der Zusammenarbeit entstanden Förderanträge von Respekt für Griechenland e.V. an die Stiftung: do in Hamburg.

Wir sind der Stiftung außerordentlich dankbar, dass sie die Mietkosten für das Domizil der No Border Kitchen auf Lesbos das „Blaue Haus“ von März 2017 bis April 2018 in Höhe von insgesamt 5600 € übernommen hat und vor kurzem eine Übernahme der Mietkosten (450 €/ Monat) von Mai 2018 bis Februar 2019 erneut bewilligte. Dokumentation Blaues Haus „Stiftung: do fördert erneut No Border Kitchen auf Lesbos“ weiterlesen

Notunterkünfte für Lesvos – Offener Brief an THW-Präsidenten

Respekt für Griechenland e.V., Paul-Krause-Straße 7 A, 14129 Berlin,
www.respekt-für-griechenland.de

Hilde Schramm     Karl-Heinz Niedermeyer

Notunterkünfte für Lesbos

Offener Brief

An den Präsidenten der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW)
Herrn Albrecht Broemme
Provinzialstraße 93/ 53127 Bonn
Berlin, 20. Dezember 2017 „Notunterkünfte für Lesvos – Offener Brief an THW-Präsidenten“ weiterlesen

Arbeit mit Geflüchteten in Berlin und Athen – Beispiele „guter Praxis“

Wochenseminar 21.-25. November 2016

Arbeit mit Geflüchteten in Berlin und Athen
Fachleute aus Athen, die dort in der Flüchtlingsarbeit tätig sind, tauschen eine Woche lang Informationen und Erfahrungen mit Freiwilligen, Hauptamtlichen, Geflüchteten und politischen Entscheidungsträgern aus, die sich in Berlin für geflüchtete Menschen engagieren. Aus den Begegnungen können weiterführende Kooperationen entstehen. Und so
hoffen wir, dass die Besuchswoche zum Aufbau einer Städtepartnerschaft
»von unten« zwischen Athen und Berlin beiträgt.
Programm