„Pervolarides of Thessaloniki“: Förderung 2018

(„Pervolarides of Thessaloniki“ auch genannt „Fisch und Oliven“)

Bei „Pervolarides“, auf Deutsch „Die Gärtner“, arbeiten Erwerbslose, in Armut Lebende, Geflüchtete und Migranten sowie andere Bürger und Bürgerinnen Thessalonikis zusammen. Sie helfen sich wechselseitig und versorgen gemeinsam in Not geratene Menschen in der Nachbarschaft sowie neu ankommende Flüchtlinge ohne Bleibe. An diese verteilen sie kostenfrei Lebensmittel und selbst gekochte Mahlzeiten.

Bei ihren Aktivitäten verbinden „Die Gärtner“ soziale, ökologische und kommunale Zielsetzungen. Gelegentlich bezeichnen sie sich selbst als „community initiative“. Sie verwerten Nahrungsmittel, die sonst weggeworfen oder nicht geerntet würden, verwandeln Brachen in der Stadt in gemeinschaftlich nutzbare Gärten und kämpfen gegen die Naturzerstörung, z.B. durch Bienenzucht. Mit diesen und weiteren Aktivitäten leisten die „Pervolarides“ Hilfe zur Selbsthilfe und praktizieren bürgerschaftliches Engagement – und zwar vollkommen ehrenamtlich.
(-> „Report on Pervolarides activities 2018“)

„Respekt für Griechenland“ konnte im Jahr 2018 die Arbeit von „Pervolarides“ mit 1.810 Euro unterstützen. Dies wurde ermöglicht  durch zweckgebundene Spenden von Freunden und Sympathisanten der Gruppe in Deutschland. Die Gelder wurden vorrangig für Infrastrukturkosten, wie Miete, Elektrizität, Wasser, Transport, sowie für den nicht notwendigen Zukauf von Lebensmitteln für die Essenszubereitung verwendet.

Obwohl die finanzielle Förderung nur gering war, hat sie das Projekt stabilisiert. In einer kritischen Phase, im Sommer 2018, als die Miete für ein „Basement“, (zugleich Treffpunkt, Lagerraum und Küche) und weitere Infrastrukturkosten nicht bezahlt werden konnten, trug unser Zuschuss wesentlich dazu bei, dass die Gruppe nicht aufgab.

In den vergangenen Jahren fanden verschiedene Begegnungen in Berlin mit dem Initiator und Sprecher von „Pervolarides“, Filippos Polatsidis, und weiteren Mitgliedern der Gruppe statt.

 Mitte Juni 2018 verbrachte ich einige Tage in Thessaloniki mit „Den Gärtnern“, nahm an ihren Aktivitäten teil und überzeugte mich vor Ort von der Sinnhaftigkeit ihrer Arbeit.

Zielsetzungen und Aktivitäten der „Pervolarides“ entsprechen der Satzung von „Respekt für Griechenland e.V.“ Aber, weil die Gruppe in Griechenland nicht registriert ist, dürfen wir den Zuwendungsgebern keine Spendenbescheinigungen ausstellen.

Trotz dieser Einschränkung hoffen wir weiterhin auf finanzielle Unterstützung für „Pervolarides of Thessaloniki“.

Spenden bitte überweisen an die GLS Bank:

Kontoinhaber: Respekt für Griechenland e.V.
IBAN: DE42 4306 0967 1175 7746 01
BIC: GENO DE M1 GLS

Als Verwendungszweck unbedingt angeben: „Pervolarides“ oder „Fisch und Oliven“

 

Berlin, den 7. August 2019
Hilde Schramm