02.03.2018, 19 Uhr, Berlin: Endstation Lesbos, Veranstaltung im „Buchreigen“

Einladung zur Veranstaltung:
„Endstation Lesbos“
am Freitag, den 2. März 2018 um 19 Uhr
im „Buchreigen“, Raumerstraße 31, 10437 Berlin.

Der Untertitel der Veranstaltung lautet:
„Zur Situation Geflüchteter und der Arbeit von Unterstützer°Innen auf der Insel Lesbos“

Wie Ihr alle wisst, ist ein Team von Respekt für Griechenland, die „Volunteers for Lesvos“, seit Herbst 2015 auf der Insel tätig. Ausgehend von deren Arbeit berichten die Projektleiterin, Anja Schneider, und der am Projekt beteiligte Fotograf Ralf Henning. Ralf Henning war erst vor kurzem auf Lesbos und wird u.a. hochaktuelle Aufnahmen von der dortigen Situation zeigen.

Zeit für Fragen und Diskussion ist eingeplant.
Weitere Infos / Flyer